Schwesterngemeinschaft

Die „Gesellschaft vom Heiligen Herzen Jesu” wurde von der Hl. Madeleine Sophie  Barat im Jahr 1800 in Frankreich gegründet und widmete sich der Erziehung und Bildung  junger Menschen. Von Frankreich aus verbreitete sich der Orden auf alle Kontinente. Das Kloster Riedenburg wurde 1854 eröffnet und im Jahr 1884 wurde mit dem Unterricht an der Privatschule für Mädchen begonnen.

Weltweit gibt es 147 Sacré Coeur Schulen, die untereinander vernetzt sind und die Ziele, die „Mutter Barat” formuliert hat den SchülerInnen vermitteln.

Derzeit leben und wirken fünf Schwestern im Kloster Riedenburg und nehmen rege am Schulleben teil.

 

Geschichte der Riedenburg

 

Provinzoberin

Sr. Laura Moosbrugger

Konventoberin

Sr. Christl Öhlinger

Sr. Elsbeth Sonnek

Sr. Theresia Kacherl

Sr. Ilse Zinner

Schwesterngemeinschaft